uu.seUppsala University Publications
Change search
CiteExportLink to record
Permanent link

Direct link
Cite
Citation style
  • apa
  • ieee
  • modern-language-association
  • vancouver
  • Other style
More styles
Language
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Other locale
More languages
Output format
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf
Die Amerikanisierung der Managementausbildung nordischer Länder
Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Social Sciences, Department of Business Studies.ORCID iD: 0000-0001.94944747
2018 (German)In: Ideengeschichte der BWL: ABWL, Organisation, Personal, Rechnungswesen und Steuern / [ed] Matiaske, Wenzel and Weber, Wolfgang, Wiesbaden: Springer Gabler, 2018, p. 511-526Chapter in book (Refereed)
Abstract [de]

In dieser Abhandlung wird als zentrale These vertreten, dass Business Schools der USA allmählich zum Vorbild für Managementausbildung in nordischen Ländern geworden sind und diese Ausbildung aufgrund dessen immer mehr amerikanisiert worden ist. In der Abhandlung wird das Zusammenspiel zwischen institutionellen Strukturen und bedeutsamen Akteuren unter Bezugnahme auf die Institutionentheorie untersucht. Nach einer Zusammenfassung der institutionellen Entwicklung in den nordischen Ländern und der Vorbilder werden die Ideengeber ins Blickfeld gerückt und anhand von Daten wird gezeigt, wie sowohl Studierende als auch Lehrende in zunehmendem Maß ihr Augenmerk auf die Vereinigten Staaten gerichtet haben. Auf dieser Grundlage werden dann das Ergebnis des Amerikanisierungsprozesses, d. h. die Lehrpläne, und insbesondere die Herkunft von Lehrbüchern betrachtet. Es wird gezeigt, dass der bedeutsamste Anteil der ausländischen Literatur aus den Vereinigten Staaten stammt. Diese Literatur hat für alle nordischen Länder zumindest die gleiche Bedeutung wie die nordische; in Finnland und Norwegen spielt die amerikanische Literatur sogar eine vorherrschende Rolle. Zum Schluss wird in der Abhandlung argumentiert, dass diese Amerikanisierungstendenzen in den letzten zehn Jahren durch das Ranking von Business Schools in den Medien und durch Akkreditierungsverfahren noch verstärkt worden sind.

Place, publisher, year, edition, pages
Wiesbaden: Springer Gabler, 2018. p. 511-526
Series
Cefo Publication Series
National Category
Business Administration
Research subject
Business Studies
Identifiers
URN: urn:nbn:se:uu:diva-369884ISBN: 978-3-658-15402-8 (print)OAI: oai:DiVA.org:uu-369884DiVA, id: diva2:1271438
Available from: 2018-12-17 Created: 2018-12-17 Last updated: 2019-03-27Bibliographically approved

Open Access in DiVA

No full text in DiVA

Authority records BETA

Engwall, Lars

Search in DiVA

By author/editor
Engwall, Lars
By organisation
Department of Business Studies
Business Administration

Search outside of DiVA

GoogleGoogle Scholar

isbn
urn-nbn

Altmetric score

isbn
urn-nbn
Total: 12 hits
CiteExportLink to record
Permanent link

Direct link
Cite
Citation style
  • apa
  • ieee
  • modern-language-association
  • vancouver
  • Other style
More styles
Language
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Other locale
More languages
Output format
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf