uu.seUppsala University Publications
Change search
CiteExportLink to record
Permanent link

Direct link
Cite
Citation style
  • apa
  • ieee
  • modern-language-association
  • vancouver
  • Other style
More styles
Language
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Other locale
More languages
Output format
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf
US-Comics erobern Europa: Die Geschichte eines Kulturexports von der Jahrhundertwende bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieg
Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Arts, Department of History.
2014 (German)Conference paper, Oral presentation only (Other academic)
Abstract [de]

Der Beitrag diskutiert den Weg der US-Comics nach Europa als amerikanisch-europäischen Kultur-transfer, in dem er dessen kulturelle, wirtschaftliche, rechtliche und personelle Voraussetzungen untersucht. Ausgehend vom bisherigen Kenntnisstand gibt eine Chronologie Auskunft über die frühen Bemühungen, amerikanische Comics in Europa zu platzieren. Eine Bedingung dafür waren intakte internationale Wirtschaftsbeziehungen, darunter eine zufriedenstellende Lösung von Devisen- und Copyright-Fragen, sowie ein funktionierendes Vertriebssystems. Die zentrale Voraussetzung war natürlich das Produkt, die zum internationalen Vertrieb zur Verfügung stehenden Comics. Die Nachfrage nach ihnen war bei den potentiellen Käufern schließlich abhängig von Interesse und Geschmack, sowie von den finanziellen Möglichkeiten. Hier spielen Wirtschaftskrisen sowie politische Entwicklungen und die durch die Weltkriege bedingten Probleme hinein.

Place, publisher, year, edition, pages
2014.
Keyword [de]
Comics, Kulturaustausch, USA, Wirtschaftsbeziehungen
National Category
History and Archaeology
Identifiers
URN: urn:nbn:se:uu:diva-283626OAI: oai:DiVA.org:uu-283626DiVA: diva2:919425
Conference
9. ComFor-Jahrestagung: “Grenzen ziehen, Grenzen überschreiten”, 25.-28. September 2014 an der Humboldt-Universität zu Berlin
Projects
Underhållning eller propaganda. Tecknade serier i andra världskrigets Sverige
Funder
Riksbankens Jubileumsfond, P12-1095:1
Available from: 2016-04-13 Created: 2016-04-13 Last updated: 2016-04-13

Open Access in DiVA

No full text

Authority records BETA

Scholz, Michael F.

Search in DiVA

By author/editor
Scholz, Michael F.
By organisation
Department of History
History and Archaeology

Search outside of DiVA

GoogleGoogle Scholar

urn-nbn

Altmetric score

urn-nbn
Total: 198 hits
CiteExportLink to record
Permanent link

Direct link
Cite
Citation style
  • apa
  • ieee
  • modern-language-association
  • vancouver
  • Other style
More styles
Language
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Other locale
More languages
Output format
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf