uu.seUppsala University Publications
Change search
Refine search result
1 - 48 of 48
CiteExportLink to result list
Permanent link
Cite
Citation style
  • apa
  • ieee
  • modern-language-association
  • vancouver
  • Other style
More styles
Language
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Other locale
More languages
Output format
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf
Rows per page
  • 5
  • 10
  • 20
  • 50
  • 100
  • 250
Sort
  • Standard (Relevance)
  • Author A-Ö
  • Author Ö-A
  • Title A-Ö
  • Title Ö-A
  • Publication type A-Ö
  • Publication type Ö-A
  • Issued (Oldest first)
  • Issued (Newest first)
  • Created (Oldest first)
  • Created (Newest first)
  • Last updated (Oldest first)
  • Last updated (Newest first)
  • Disputation date (earliest first)
  • Disputation date (latest first)
  • Standard (Relevance)
  • Author A-Ö
  • Author Ö-A
  • Title A-Ö
  • Title Ö-A
  • Publication type A-Ö
  • Publication type Ö-A
  • Issued (Oldest first)
  • Issued (Newest first)
  • Created (Oldest first)
  • Created (Newest first)
  • Last updated (Oldest first)
  • Last updated (Newest first)
  • Disputation date (earliest first)
  • Disputation date (latest first)
Select
The maximal number of hits you can export is 250. When you want to export more records please use the Create feeds function.
  • 1.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    "Am ehesten gleicht dir wohl ein Bild, das unaufhörlich entsteht. Und zerfließt." Die Elbe als Erinnerungsstrom bei Jens Sparschuh, Walter Kempowski und Thomas Rosenlöcher2015In: The Meeting of the Waters: Fluide Räume in Literatur und Kultur / [ed] Marija Javor Briški, Irena Samide, München: IUDICIUM Verlag GmbH, 2015, p. 123-136Chapter in book (Other academic)
  • 2.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Ankomst i vardagen? Murens fall och återföreningen i den tyska litteraturen2015Other (Other (popular science, discussion, etc.))
    Abstract [sv]

    I föredraget ges en överblick over olika litterära gestaltningar av murens fall och den tyska återföreningen. Fokus kommer att ligga på de första åren efter 1989, men även nya utvecklingar kommer att tas upp.

  • 3.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    "Aufgabe und Rechtfertigung seines Lebens". Zum zweiten Band der Tagebücher Erwin Strittmatters: [Erwin Strittmatter: Der Zustand meiner Welt. Aus den Tagebüchern 1974-1994. Hrsg. von Almut Giesecke. Berlin: Aufbau, 2014]2014In: Livres – Bücher [. Un supplément du] Tageblatt, Vol. 20, no Novembre - Décembre, p. 18-Article, book review (Other (popular science, discussion, etc.))
  • 4.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages, German.
    Beziehungen am Abgrund. Susanna Pionteks Erzählungen: [Susanna Piontek: In einer Falte der Welt. Erzählungen. Berlin: Dahlemer Verlagsanstalt, 2018]2018In: Livres - Bücher. Tageblatt (Lux.), Vol. 24, no Mai - Juin, p. 14-14Article, book review (Other (popular science, discussion, etc.))
  • 5.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    "Da bin ich noch: mein Land geht in den Westen." 'Wende', 'Einheit' und Literatur2014Other (Other academic)
    Abstract [de]

    Die ‚Wende’ und der Prozess der deutschen ‚Einheit’ wurden von zahlreichen Schriftstellerinnen und Schriftstellern nicht nur schreibend begleitet; viele von ihnen waren auch unmittelbar an den Ereignissen beteiligt. Neben einer Fülle von Essays, Tagebüchern, Briefen und Autobiographien entstanden ab 1989 zahlreiche Romane, Erzählungen, Gedichte und Theaterstücke, die sich mit den historischen Vorgängen auseinander setzen. Der Vortrag versucht einen Überblick über die literarischen Verarbeitungen von ‚Wende’ und deutscher ‚Einheit’ zu geben. Einen Schwerpunkt bilden die ersten zehn Jahre nach dem Mauerfall. Zugleich soll die Frage diskutiert werden, ob und inwiefern Begriffe wie ‚Wendeliteratur’ die literaturwissenschaftliche Auseinandersetzung mit diesen Texten tatsächlich vorangetrieben haben.

  • 6.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    "Das war jedenfalls ne sehr sehr hübsche Reise". Sarah Kirsch in England: [Sarah Kirsch: Aenglisch. Prosa. Mit einem Nachwort von Frank Trende. München: Deutsche Verlags-Anstalt, 2015]2015In: Livres – Bücher [. Un supplément du] Tageblatt, Vol. 21, no Mai - Juin, p. 18-Article, book review (Other (popular science, discussion, etc.))
  • 7.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages, German.
    Der ideologische Gehalt des Manuskriptes erscheint fragwürdig.: Zur Wissensorganisation und verarbeitung in Reisetexten aus der DDR2018In: Literatur und menschliches Wissen. Analysen zu einer grenzüberschreitenden Beziehung: Mit Beiträgen von Frank Thomas Grub, Achim Küpper, Hanuš Nykl, Miroslav Olšovský, Edgar Platen, Dirk Uffelmann, Siegfried Ulbrecht, Helena Ulbrechtová, Jan Vorel, Karin S. Wozonig, Thomas Stangl, Isabel Wünsche / [ed] Frank Thomas Grub; Edgar Platen; Siegfried Ulbrecht;Helena Ulbrechtová, Berlin: Kulturverlag Kadmos, 2018, 1, p. [353]-377Chapter in book (Refereed)
  • 8.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Die Deutschen? Gibt es nicht! Ein Plädoyer und zwei Vorschläge für einen alternativen Landeskundeunterricht in Grundschule und Gymnasium2015Conference paper (Other academic)
  • 9. Grub, Frank Thomas
    Die Moderne als Option. Michaela Krützens „Filmgeschichte“ am Beispiel von nur drei Filmen: [Michaela Krützen: Klassik, Moderne, Nachmoderne. Eine Filmgeschichte. Frankfurt a.M.: S. Fischer, 2015]2015In: Livres - Bücher. Tageblatt (Luxemburg), Vol. 21, no Novembre - Décembre, p. 17-Article, book review (Other (popular science, discussion, etc.))
  • 10.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Ein Spiel um Leben und Tod. Kerstin Hensels Gedichtband "Schleuderfigur": [Kerstin Hensel: Schleuderfigur. Gedichte. München: Luchterhand, 2016]2016In: Livres - Bücher. Tageblatt (Luxemburg), Vol. 22, no Mai - Juin, p. 16-Article, book review (Other (popular science, discussion, etc.))
  • 11.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Fussball als Leitkultur? Werte und ihre Diskussion in Philipp Lahms "Der feine Unterschied"2014In: Leitkulturen und Wertediskussionen: Zur Darstellung von Zeitgeschichte in deutschsprachiger Gegenwartsliteratur (VIII) / [ed] Martin Hellström, Edgar Platen, München: IUDICIUM Verlag GmbH, 2014, 1, p. 150-168Chapter in book (Other academic)
  • 12.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Gewendete (T)räume. ‚Explizite‘ und ‚implizite‘ Migrationen in der Literatur nach dem Mauerfall2015In: „Ein Ewigs Feuer dir entbrant“. Germanistische Studien zu Sprache, Literatur und Kultur : Festschrift für Prof. Dr. Bo Andersson zum 60. Geburtstag / [ed] Daniel Solling, Dessislava Stoeva-Holm, Uppsala: Uppsala universitet, 2015, p. 53-68Chapter in book (Refereed)
  • 13.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    "Isch bin känn Saafransos": Kulturelles Lernen, Landeskunde und Literatur am Beispiel des Saarlandes2016Conference paper (Refereed)
    Abstract [de]

    In seinem Aufsatz „Regionen des deutschsprachigen Raums als Thema der Landeskunde“ (in: Becker/Grub (Hrsg.) 2015) zeigt Claus Altmayer, „dass ein scheinbar so traditionell fakten- und wissensbetonter Gegenstand wie Regionen auch in einer sich kulturwissenschaftlich transformierenden Landeskunde wieder ein wichtiges und interessantes Thema sein kann.“ Regionen seien „als kulturelle Muster in alltäglichen und medialen Diskursen sehr präsent, weil sie als Elemente unserer alltäglichen und räumlichen Orientierung, aber auch in der politischen Auseinandersetzung eine wichtige Rolle spielen.“ Im Rahmen des Beitrags soll der Versuch unternommen werden, Altmayers Hinweise auf das Potential der Regionen für die Lehre der Landeskunde aufzunehmen und am Beispiel des Saarlandes zu konkretisieren. Schlagwörter in diesem Zusammenhang sind: ‚Föderalismus‘, ‚Saarabstimmung‘ und das ‚Europa-Statut‘. Dabei soll es nicht nur explizit um den Einbezug von bzw. um die Arbeit mit literarischen Texten, sondern auch um Fragen der Relevanz ausgewählter Inhalte für bestimmte Regionen gehen.

  • 14.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages, German.
    "Italienisches Zimmer - Afrikanische Nacht": Reisedarstellungen in Serien des Fernsehens der DDR am Beispiel von "Zur See" und "Treffpunkt Flughafen"2014In: Der reisende Europäer / [ed] Linda Karlsson Hammarfelt, Edgar Platen, München: IUDICIUM Verlag GmbH, 2014, 1, p. 259-274Chapter in book (Other academic)
  • 15.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages, German.
    Kanonisierungsprozesse und deren Gegenteil. Zur Lektüre von Uwe Johnson an Schulen und Universitäten in Deutschland und Europa2017In: Johnson-Jahrbuch / [ed] Holger Helbig, Bernd Auerochs, Katja Leuchtenberger, Ulrich Fries, Göttingen: Wallstein Verlag, 2017, p. [225]-247Chapter in book (Refereed)
  • 16.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Landeskunde Nord - ein internationales Didaktik-Projekt / 10 Thesen zur Landeskunde2014Other (Other academic)
  • 17. Grub, Frank Thomas
    Liebe, Tod und Angeln. Die letzte Erzählung von Siegfried Lenz: [Siegfried Lenz: Das Wettangeln. Illustriert von Nikolaus Heidelbach. Hamburg: Hoffmann und Campe, 2015; Siegfried Lenz: Die Erzählungen. Band I 1948-1963, Band II 1964-2011. Hamburg: Hoffmann und Campe, 2015]2015In: Livres - Bücher. Tageblatt (Luxemburg), Vol. 21, no Novembre - Décembre, p. 18-Article, book review (Other (popular science, discussion, etc.))
  • 18.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Markus Huss, Motståndets akustik. Språk och (o)ljud hos Peter Weiss 1946–1960 (Eureka/ Ellerströms akademiska, 43). Ellerströms förlag. Lund 20142014In: Samlaren: tidskrift för svensk litteraturvetenskaplig forskning, ISSN 0348-6133, E-ISSN 2002-3871, Vol. 135, p. 265-270Article, book review (Other academic)
  • 19.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    "Mit Bedacht ausgeschlossen". Édouard Louis' beachtliches Debüt über eine Jugend in Nordfrankreich: [Édouard Louis: Das Ende von Eddy. Roman. Aus dem Französischen von Hinrich Schmidt-Henkel. Frankfurt a.M.: S. Fischer, 2015]2015In: Livres – Bücher [. Un supplément du] "Tageblatt", Vol. 21, no Mars - Avril, p. 18-Article, book review (Other (popular science, discussion, etc.))
  • 20.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    "Ohne den Ort zu verändern, gehen wir in die Fremde". 'Wende', 'Einheit' und Literatur2014Other (Other (popular science, discussion, etc.))
  • 21. Grub, Frank Thomas
    Rückblicke mit Fallstricken: Schriftsteller aus der DDR über ihre Reisen in den Westen. Legitimationsstrategien am Beispiel nach der 'Wende' erschienener autobiographischer Texte2015Conference paper (Refereed)
    Abstract [de]

    Obwohl den meisten Bürgerinnen und Bürgern der DDR bis zur ‚Wende’ Reisen in den Westen verwehrt waren, beschäftigen sich diverse, verstärkt in der zweiten Hälfte der achtziger Jahre erschienene Bücher mit dem sog. ‚kapitalistischen’ Ausland.

    Die besonderen Entstehungsbedingungen dieser Bücher im weitgehend geschlossenen Literatursystem der DDR lassen sich nicht nur auf der Grundlage von Akten des sog. ‚Druckgenehmigungsverfahrens’ rekonstruieren, sondern auch mit Hilfe von nach der ‚Wende‘ erschienenen Selbstzeugnissen, zu denen Autobiographien im engeren und autobiographische Texte im weiteren Sinne zählen.

    Der Beitrag setzt sich mit diesen Texten auseinander, wobei insbesondere Hermann Kant und Fred Wander genauer betrachtet werden sollen. Von beiden Autoren liegen Autobiographien vor, in denen auch von den Reisebüchern die Rede ist. Wie blicken die Autoren auf die mit der Entstehung der Bücher verbundenen Reisen zurück?  Welche Ziele wurden mit den Büchern verfolgt?

    Können aus der Lektüre der Texte Ergebnisse abgeleitet werden, die sich verallgemeinern lassen? Nicht zuletzt: Lassen sich Legitimationsstrategien im Zusammenhang mit den unternommenen Reisen erkennen, und wie sehen diese gegebenenfalls aus?

  • 22.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    'Samverkan' als Instrument der Curriculumsentwicklung - Zum Potential eines Theorie und Praxis verzahnenden Konzepts2015Conference paper (Refereed)
    Abstract [de]

    Der Bologna-Prozess hat die Frage nach der Praxisrelevanz bzw. der Berufsfeldvorbereitung für die europäischen Länder keineswegs geschaffen, sondern vielmehr sichtbar gemacht und stärker ins Bewusstsein gerückt. Einschlägige Curricula nennen zwar zahlreiche Kompetenzen, die für mehr oder weniger konkret umrissene Berufsfelder nötig sind; häufig bleibt jedoch unklar, ob diese Kompetenzen tatsächlich relevant sind, geschweige denn, wie sie gemessen werden können.

    In Schweden besteht traditionell eine Verpflichtung zur Kommunikation der eigenen Arbeit in der Öffentlichkeit. In den letzten Jahren ist der Begriff dafür – 'tredje uppgift' (gemeint ist die 'dritte Aufgabe' von Hochschullehrern, neben Forschung und Lehre) – weitgehend durch den Begriff des 'samverkan', des 'Zusammenspiels' mit der Gesellschaft ersetzt worden. 'Samverkan' kann neben der populärwissenschaftlichen Darstellung der eigenen Forschung eine Vielzahl von Kooperationen bedeuten, die im Idealfall allen beteiligten Partnern zum Vorteil gereichen.

    Der Beitrag möchte der Frage nachgehen, inwiefern das Konzept des 'samverkan' nicht nur Relevanz für die berufliche Vorbereitung der Studierenden, sondern auch und vor allem für die kompetenzbezogene Arbeit an den Curricula hat. Im ersten Teil soll kurz auf das schwedische Bildungssystem mit seinen trotz Bologna spezifischen Eigenheiten eingegangen werden, um im Anschluss die Zusammenhänge mit der Curriculumsentwicklung darzustellen und anhand ausgewählter Beispiele die Möglichkeiten, aber auch die Grenzen des 'samverkan' zu verdeutlichen.

    Es geht also keineswegs um die Präsentation eines idealtypischen Modells, sondern um die kritische Wertung eines Forschung, Lehre und berufliche Praxis miteinander verzahnenden Konzepts. Abschließend soll diskutiert werden, inwieweit das Konzept auch jenseits Schwedens bzw. der nordischen Länder von Bedeutung sein kann. Zu thematisieren sind dabei auch Fragen der internationalen Mobilität und der sich nicht zuletzt in diesem Zusammenhang stellenden Problematik der Kompatibilität von Studien(-gängen).

  • 23.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Schreiben als Medizin. Der Briefwechsel zwischen Stefan Berg und Günter de Bruyn: [Stefan Berg/Günter de Bruyn: Landgang. Ein Briefwechsel. Frankfurt a.M.: S. Fischer, 2014]2014In: Livres – Bücher [. Un supplément du] Tageblatt, Vol. 20, no Novembre - Décembre, p. 18-Article, book review (Other (popular science, discussion, etc.))
  • 24. Grub, Frank Thomas
    „Schwabing spielt Weltrevolution“. Victor Klemperers journalistische Aufzeichnungen von 1919: [Victor Klemperer: Man möchte immer weinen und lachen in einem: Revolutionstagebuch 1919. Mit einem Vorwort von Christopher Clark und einem historischen Essay von Wolfram Wette. Berlin: Aufbau Verlag, 2015; Peter Jacobs: Victor Klemperer. Im Kern ein deutsches Gewächs. Eine Biographie. Berlin: Aufbau Taschenbuch Verlag, 3. Auflage 2010]2015In: Livres - Bücher. Tageblatt (Luxemburg), Vol. 21, no Novembre - Décembre, p. 18-Article, book review (Other (popular science, discussion, etc.))
  • 25.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Späte Gerechtigkeit. Zur posthumen Veröffentlichung von Siegfried Lenz' zweitem Roman: [Siegfried Lenz: Der Überläufer. Roman. Hamburg: Hoffmann und Campe, 2016]2016In: Livres - Bücher. Tageblatt (Luxemburg), Vol. 22, no Mai - Juin, p. 18-Article, book review (Other (popular science, discussion, etc.))
  • 26.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Theoria cum praxi? Welche Einblicke in wissenschaftliche Ansätze der Landeskunde und ihrer Bezugsdisziplinen benötigen Studentinnen und Studenten auf grundnivå?2015In: Perspektive Nord: Zu Theorie und Praxis einermodernen Didaktik der Landskunde: Beiträge zur 2. Konferenz des Netzwerks Landeskunde Nord in Stockholm am 24./25. Januar 2014 / [ed] Christine Becker, Frank Thomas Grub, Frankfurt a.M.: Peter Lang Edition , 2015, p. 69-93Chapter in book (Other academic)
  • 27.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Umweltthematik und Warnen vor dem ökologischen Kollaps: Kontinuität oder Wandel in der Literatur nach 1989/90?2015Conference paper (Other academic)
    Abstract [de]

    Zahlreichen Autorinnen und Autoren aus der DDR wurde und wird in literaturgeschichtlichen Darstellungen eine Auseinandersetzung mit Umweltthemen im engeren und weiteren Sinne attestiert. Dies mag insbesondere für die Vertreterinnen und Vertreter der sog. ’Sächsischen Dichterschule’ gelten, aber auch für Christoph Hein, Monika Maron und Christa Wolf.Ziel des Beitrags ist es zu untersuchen, inwiefern die Umwelt-Thematik – oder besser: -Motivik, denn als solche ist dieser Aspekt häufig gedeutet worden – auch nach der ’Wende’ eine wesentliche Rolle in der Literatur der genannten Schriftstellerinnen und Schriftsteller spielt: Gibt es Kontinuitäten der ästhetischen Darstellung? Oder ist mit dem Fall der Mauer das Warnen vor dem nicht nur ökologischen Kollaps, wie es beispielsweise in Christoph Heins Komödie ”Die Ritter der Tafelrunde” explizit stattfindet, obsolet geworden - wenigstens in Verbindung mit einer ästhetischen Funktion?

  • 28.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    "Vielleicht wäre es wirklich schön, eine Krähe zu sein." Monika Marons Essay über die verkannten Rabenvögel: [Monika Maron: Krähengekrächz. Mit einem Nachwort von Elke Gilson. Frankfurt a.M.: S. Fischer Verlag, 2016]2016In: Livres - Bücher. Tageblatt (Lux.), Vol. 22, no Juillet - Août, p. 18-Article, book review (Other (popular science, discussion, etc.))
  • 29.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Von der "Reisereportage als ein Instrument des Klassenkampfs" zur Traumreise ins "Märchenland": Reisereportagen über Schweden, Finnland und Dänemark2016In: Reiseliteratur der DDR: Bestandsaufnahmen und Modellanalysen, Paderborn: Wilhelm Fink Verlag, 2016, p. 97-113Chapter in book (Other academic)
  • 30.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages, German.
    Von der Scham des Überlebt-Habens. Georges-Arthur Goldschmidts faszinierende Erzählung "Der Ausweg": [Georges-Arthur Goldschmidt: Der Ausweg. Eine Erzählung. Aus dem Französischen vom Verfasser. Frankfurt a.M.: S. Fischer, 2014]2014In: Livres - Bücher. Tageblatt (Luxemburg), Vol. 20, no Septembre - Octobre, p. 16-Article, book review (Other (popular science, discussion, etc.))
  • 31.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    "Wenn man arm ist, kompliziert sich alles". Zur Neuausgabe von Hans Falladas Roman "Kleiner Mann - was nun?": [Hans Fallada: Kleiner Mann - was nun? Roman. Ungekürzte Neuausgabe mit einem Nachwort von Carsten Gansel. Berlin: Aufbau Verlag, 2016]2016In: Livres - Bücher. Tageblatt (Lux.), Vol. 22, no Juillet - Août, p. 16-Article, book review (Other (popular science, discussion, etc.))
  • 32.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Wenn Visionen zu Illusionen werden oder: "Es muß etwas Neues entstehen." Zu Christoph Heins Dramen nach 19892015In: Visionen und Illusionen: Beiträge zur 11. Arbeitstagung schwedischer Germanistinnen und Germanisten Text im Kontext in Göteborg am 4./5. April 2014 / [ed] Magnus P. Ängsal, Frank Thomas Grub, Frankfurt a.M.: Peter Lang Edition , 2015, p. [51]-71Chapter in book (Refereed)
  • 33.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Wieviel wissenschaftliche Landeskunde benötigen Studierende der Germanistik im Norden? Zum Verhältnis von Wissensbeständen und Wissenschaftlichkeit2016Conference paper (Other academic)
    Abstract [de]

    Landeskunde gilt – neben Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und Sprachpraxis – vielerorts zumindest de facto als vierte Säule der Germanistik bzw. des Faches Deutsch im Ausland. Im Gegensatz zu den anderen Teildisziplinen wird Landeskunde jedoch nach wie vor häufig als Vermittlung mehr oder weniger faktenbezogenen Wissens über die deutschsprachigen Länder verstanden (in Schweden beispielsweise unter der Bezeichnung „Realia").

    Im Rahmen des Workshops soll diskutiert werden, ob und ggf. in welchem Umfang den Studierenden theoretische Grundlagen beispielsweise im Hinblick auf Kulturbegriff(e), Geschichtsschreibung, kulturelles Gedächtnis etc. vermittelt werden sollen und wie eine konkrete Arbeit an den Curricula aussehen kann. Darüber hinaus soll es um Fragen einer möglichen Integration landeskundlicher Inhalte in andere Teildisziplinen des Faches und die potentiellen Konsequenzen solcher Überlegungen gehen.

  • 34.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Zum Umgang mit 'generischen Kompetenzen' in der Hochschullehre2015Conference paper (Other academic)
  • 35.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Zurück zu den Anfängen. Der ganz offene Brief zeigt Loriots Debüt als Autor: [Loriot: Der ganz offene Brief. 115 ungewöhnliche Mitteilungen. Hrsg. von Susanne von Bülow, Peter Geyer und OA Krimmel. Hamburg: Hoffmann und Campe, 2014]2015In: Livres – Bücher [. Un supplément du] "Tageblatt", Vol. 21, no Janvier - Février, p. 17-Article, book review (Other (popular science, discussion, etc.))
  • 36.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Zurück zu den Anfängen. Der ganz offene Brief zeigt Loriots Debüt als Autor: [Loriot: Der ganz offene Brief. 115 ungewöhnliche Mitteilungen. Hrsg. von Susanne von Bülow, Peter Geyer und OA Krimmel. Hamburg: Hoffmann und Campe, 2014]2015In: Livres – Bücher [. Un supplément du] "Tageblatt", Vol. 21, no Janvier - Février, p. 17-17Article, book review (Other (popular science, discussion, etc.))
  • 37. Grub, Frank Thomas
    Zwischen Kyffhäuser und Plattenbau: Rückblicke und Vergangenheitskonstruktionen bei Jens Sparschuh2015Conference paper (Other academic)
    Abstract [de]

    Jens Sparschuh zählt zu den wichtigsten literarischen Begleitern der Prozesse von ‚Wende‘ und deutscher ‚Einheit‘. Bereits 1988 schrieb er mit Bahnhof Friedrichstraβe. Ein Museum ein Feature, das den Grenzbahnhof vorab als „Ort versteinerter Geschichte“ erscheinen lieβ. Nach 1989/90 wird in zahlreichen seiner Texte auf die DDR zurückgeblickt – nicht ohne dies mit einem Wunschdenken zumindest einiger Figuren zu verbinden: Im Hörspiel Kyffhäuser warten Parteibonzen auf die Auferstehung der DDR; im „Heimatroman“ Der Zimmerspringbrunnen werden die Mieterinnen und Mieter von Plattenbauten mit ostalgischen Objekten beglückt, die der Kapitalismus erst generiert hat. Der Vortrag setzt sich mit Rückblicken im literarischen Werk Jens Sparschuhs auseinander, vor allem aber mit der Frage, wie in den Texten Vergangenheit konstruiert wird. Dass die Vergangenheit nicht ohne die Gegenwartsperspektive auskommt, ist sicher keine überraschende Erkenntnis; bei Sparschuh rückt jedoch darüber hinaus der Aspekt der Zukunft auffällig häufig ins Zentrum.

  • 38.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages, German.
    Zwischen Kyffhäuser und Plattenbau: Rückblicke und Vergangenheitskonstruktionen in Hörspielen und Features von Jens Sparschuh2018In: German Reunification and the Legacy of GDR Literature and Culture / [ed] Deirdre Byrnes; Jean E. Conacher; Gisela Holfter, Leiden, Boston: Brill Academic Publishers, 2018, 1, p. [140]-159Chapter in book (Refereed)
  • 39.
    Grub, Frank Thomas
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Über die Kehrseiten des Klassik-Betriebs in Ost und West. Andrei Gavrilovs Autobiografie: [Andrei Gavrilov: Tschaikowski, Fira und ich. Erzählung meines Lebens. München: Diederichs, 2014]2015In: Livres – Bücher [. Un supplément du] "Tageblatt", Vol. 21, no Juillet - Août, p. 16-Article, book review (Other (popular science, discussion, etc.))
  • 40.
    Grub, Frank Thomas
    et al.
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Becker, ChristineStockholms universitet.
    Perspektive Nord: Zu Theorie und Praxis einer modernen Didaktik der Landeskunde: Beiträge zur 2. Konferenz des Netzwerks Landeskunde Nord in Stockholm am 24./25. Januar 20142015Conference proceedings (editor) (Other academic)
  • 41.
    Grub, Frank Thomas
    et al.
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Becker, Christine
    Stockholms universitet.
    Vorwort2015In: Perspektive Nord: Zu Theorie und Praxis einer modernen Didaktik der Landeskunde: Beiträge zur 2. Konferenz des Netzwerks Landeskunde Nord in Stockholm am 24./25. Januar 2014 / [ed] Christine Becker, Frank Thomas Grub, Frankfurt a.M.: Peter Lang Edition , 2015, p. 7-8Chapter in book (Other academic)
  • 42.
    Grub, Frank Thomas
    et al.
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages, German.
    Stoeva-Holm, DessislavaUppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages, German.
    Emotionen. Beiträge zur 12. Arbeitstagung schwedischer Germanistinnen und Germanisten "Text im Kontext" in Visby am 15-16 April 20162018Conference proceedings (editor) (Refereed)
    Abstract [de]

    Unter dem Rahmenthema Emotionen fand am 15./16. April 2016 auf dem Campus Gotland der Universität Uppsala die 12. Arbeitstagung schwedischer Germanistinnen und Germanisten Text im Kontext statt. Der vorliegende Band versammelt ausgewählte Beiträge, die in ihrer Vielfalt ein aktuelles Bild der Forschungsansätze und -projekte der Germanistik in Schweden vermitteln. Das Spektrum der Beiträge reicht von der Digitalisierung von Stammbüchern aus fünf Jahrhunderten bis zur Analyse von Metonymien in den Medien, von Fragen des transkulturellen Erzählens bis zu neuen Formen der Literatur im Zeitalter der Digitalisierung. Eine Untersuchung des Zusammenhangs von metasprachlichem Wissen und Grammatikkenntnissen bei schwedischen Deutschschülern rundet die Publikation ab. Der Band belegt, dass der Begriff der Emotionen sich als geeigneter Ausgangspunkt für den Dialog von Literaturwissenschaft und Sprachwissenschaft erweist; als verbindende Elemente fungieren vor allem kulturwissenschaftliche Ansätze.

  • 43.
    Grub, Frank Thomas
    et al.
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages, German.
    Stoeva-Holm, Dessislava
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages, German.
    Vorwort2018In: Emotionen. Beiträge zur 12. Arbeitstagung schwedischer Germanistinnen und Germanisten Text im Kontext in Visby am 15./16. April 2016 / [ed] Frank Thomas Grub / Dessislava Stoeva-Holm, Berlin: Peter Lang Publishing Group, 2018, p. [7]-11Chapter in book (Other academic)
  • 44.
    Grub, Frank Thomas
    et al.
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages, German.
    Ulbrechtová, Helena
    Slovanský ústav Akademie věd České republiky.
    Platen, Edgar
    Göteborgs universitet, Institutionen för språk och litteraturer.
    Ulbrecht, Siegfried
    Slovanský ústav Akademie věd České republiky.
    Literatur und menschliches Wissen als Forschungsthema: [förord]2018In: Literatur und menschliches Wissen. Analysen zu einer grenzüberschreitenden Beziehung: Mit Beiträgen von Frank Thomas Grub, Achim Küpper, Hanuš Nykl, Miroslav Olšovský, Edgar Platen, Dirk Uffelmann, Siegfried Ulbrecht, Helena Ulbrechtová, Jan Vorel, Karin S. Wozonig, Thomas Stangl, Isabel Wünsche / [ed] Frank Thomas Grub; Edgar Platen; Siegfried Ulbrecht; Helena Ulbrechtová, Berlin: Kulturverlag Kadmos, 2018, 1, p. [7]-30Chapter in book (Refereed)
  • 45.
    Grub, Frank Thomas
    et al.
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages, German.
    Ulbrechtová, HelenaSlovanský ústav Akademie věd České republiky.Platen, EdgarGöteborgs universitet, Institutionen för språk och litteraturer.Ulbrecht, SiegfriedSlovanský ústav Akademie věd České republiky.
    Literatur und menschliches Wissen. Analysen zu einer grenzüberschreitenden Beziehung: Mit Beiträgen von Frank Thomas Grub, Achim Küpper, Hanuš Nykl, Miroslav Olšovský, Edgar Platen, Dirk Uffelmann, Siegfried Ulbrecht, Helena Ulbrechtová, Jan Vorel, Karin S. Wozonig, Thomas Stangl, Isabel Wünsche2018Collection (editor) (Refereed)
    Abstract [de]

    Historische Tatsachen und Naturgesetze mögen gegeben sein, aber zum Verständnis derselben sowie der Umsetzung in konkrete Handlungen bedarf es der Vermittlung, die dieses Wissen in menschliche Lebenswirklichkeiten übersetzt, überträgt und übermittelt. Erst dadurch kann es relevant werden. Erst in der Überschreitung der Grenze vom Gegebenen hin zum Verstehbaren entsteht menschliches Wissen. Ein solches Wissen ist immer historisch wandelbar und kann kulturell verschieden aussehen, denn es ist immer jeweils gegenwärtig gedeutetes und deutendes Wissen. Bei dieser Vermittlung kommt der Literatur eine besondere Bedeutung zu, da sie dieses Wissens nicht nur als Repertoire bedarf, sondern es immer auch veranschaulicht und damit wahrnehmbar macht. Eben dadurch wird Literatur zu einem unerschöpflichen Reservoir menschlichen Wissens.

    Die Beiträge des Bandes gehen der variationsreichen Beziehung von Literatur und Wissen in der deutschen, polnischen, russischen und tschechischen Literaturgeschichte nach, gerade auch um den transnationalen und transdisziplinären Charakter dieser Relation hervorzuheben, die im Zentrum einer mehrjährigen Kooperation zwischen dem Slavischen Institut der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik und dem »Forum für deutsche Gegenwartsliteratur und Deutschlandstudien« an der Universität Göteborg stand.

  • 46.
    Grub, Frank Thomas
    et al.
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Ängsal, Magnus P.Göteborgs universitet.
    Visionen und Illusionen: Beiträge zur 11. Arbeitstagung schwedischer Germanistinnen und Germanisten Text im Kontext in Göteborg am 4./5. April 20142015Conference proceedings (editor) (Refereed)
  • 47.
    Grub, Frank Thomas
    et al.
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages.
    Ängsal, Magnus P.
    Göteborgs universitet.
    Vorwort2015In: Visionen und Illusionen: Beiträge zur 11. Arbeitstagung schwedischer Germanistinnen und Germanisten Text im Kontext in Göteborg am 4./5. April 2014 / [ed] Magnus P. Ängsal, Frank Thomas Grub, Frankfurt a.M.: Peter Lang Edition , 2015, p. [7]-8Chapter in book (Other academic)
  • 48.
    Stoeva-Holm, Dessislava
    et al.
    Uppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages, German.
    Grub, Frank ThomasUppsala University, Disciplinary Domain of Humanities and Social Sciences, Faculty of Languages, Department of Modern Languages, German.
    Emotionen: Beiträge zur 12. Arbeitstagung schwedischer Germanistinnen und Germanisten Text im Kontext in Visby am 15./16. April 20162018Conference proceedings (editor) (Refereed)
1 - 48 of 48
CiteExportLink to result list
Permanent link
Cite
Citation style
  • apa
  • ieee
  • modern-language-association
  • vancouver
  • Other style
More styles
Language
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Other locale
More languages
Output format
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf